Registrieren
Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 07:10 • Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Kärcher Schaumdüse FJ 6

Grundsätzliches zur Autopflege z.B. Ausstattung für Einsteiger , Vorgehensweisen und Erklärungen

Kärcher Schaumdüse FJ 6

Beitragvon Gixxerin » Mi 6. Aug 2014, 23:40

Wer sagt , dass Autopflege nur Arbeit ist ... man kann auch Spaß haben :green:

Heute gab es mal wieder ein neues " Spielzeug " , die Kärcher Schaumdüse und so sieht sie aus :

Schaumdüse.jpg
Schaumdüse.jpg (80.18 KiB) 7517-mal betrachtet


Sie ist der kleine Bruder der Foam Lance . Die Schaumdüse besteht aus einem Reinigungsmittel-Tank ( 600 ml ) und einem Sprühkopf mit einer Verstellung für die Intensität des Reinigungsmittels und der Strahlart ( horizontal / vertikal )

Nun was macht man damit ?

Die Schaumdüse ist der erste Schritt zur gründlichen Wagenwäsche . Der Kärcher-Aufsatz legt einen dichten Schaumteppich auf den Wagen . Der Schaum löst die Verunreinigungen auf dem Lack sanft an , so das der grobe Schmutz beim Abspülen mitgenommen wird. Bei der darauf folgenden Handwäsche muss nun deutlich weniger Schmutz mit dem Waschhandschuh abtransportiert werden .

Die Schaumdüse wird mittels Bajonett-Verschluss auf den Handgriff eines Hochdruckreinigers aufgesetzt . Der Tank wird mit einem Gemisch aus warmen Wasser und einem speziellem Reiniger - dem Snow-Foam - gefüllt .

snow foam.jpg
snow foam.jpg (84.78 KiB) 7517-mal betrachtet


Der Snow-Foam ist ein Shampoo-Konzentrat und bringt zusammen mit dem Hochdruckreiniger einen kräftigen Reinigungsschaum hervor . Es gibt verschiedene Hersteller . Bei mir kam das ValetPro PH neutral zum Einsatz und zum ersten Test habe ich 50 ml Snow-Foam , 20 ml Shampoo und 500 ml warmes Wasser in dem Tank gemischt. Der Regler für die Reinigungsmittelzufuhr war komplett geöffnet . So reichte die Menge im Tank für eine kleine Schaumparty mit dem Zett .
Einfach einschäumen und gut ist . Dabei sollte man entgegen der Handwäsche von unten nach oben arbeiten , dann kann an den stark verschmutzten Stellen im Bereich des Hecks und der Schweller der Schaum länger anhaften . Das ganze sollte nicht in der prallen Sonne erfolgen , der Schaum würde zu schnell trocknen . Mit dem Schaum können auch die Radkästen und die Felgen eindeckt werden .

eingeschäumt.jpg
eingeschäumt.jpg (120.04 KiB) 7517-mal betrachtet


eingeschäumt2.jpg
eingeschäumt2.jpg (118.67 KiB) 7517-mal betrachtet


Funktioniert schon mal ganz gut , die Schaumkonsistenz ist aber noch zu verbessern . Das richtige Mischungsverhältnis sollte einen Schaum ergeben , der nicht so fest wie Rasierschaum ist , sondern langsam am Lack ablaufen kann . Dazu sollte der Schaum nicht weniger als 5 min brauchen .

So sieht es aus wenn man abspülen kann .

Schaum abgelaufen.jpg
Schaum abgelaufen.jpg (102.77 KiB) 7517-mal betrachtet



Der Zetti war von der Harz-Tour und der anschließenden Heimfahrt mit kleineren Regenschauern am Heck ganz schön schmutzig . Der Schaum hat den groben Schmutz sehr gut angelöst . Die anschließende Runde mit dem HD-Reiniger hat fast komplett den Rest erledigt . Für die Handwäsche blieb nur noch wenig übrig :112:

Nun war der Zett sicherlich nicht extrem verschmutzt , aber er musste eh gewaschen werden und das Ergebnis ist sehr gut . Bin gespannt wie sich das ganze dann so im Hardcore-Einsatz beim Alltagsauto macht .

Natürlich braucht so ein Einsatz der Schaumdüse mehr Zeit als eine reine Handwäsche .... aber der Spaßfaktor mit der Schaumparty ist nicht zu verachten :13: und sanft sauber wird es auch . Dabei kostet die Schaumdüse gerade mal 20.-€ zzgl. dem Snow Foam .

Wer sich auch so eine Schaumdüse zulegen möchte , sollte darauf achten die neuere Variante zu kaufen ( Endziffer der Artikelnummer 147 , gelbes Stellrad oben auf der Düse ) . Die alte Ausführung bekommt den Schaum nicht richtig hin .

Viel Spaß beim Nachmachen !!!

Greetzzz Gabi :autowash:
Z3... Kurven und Leidenschaft Bild

www.glanzkontor.de
Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Widder
Beiträge: 8824

Alter: 49
Registriert: 19.02.2008
Wohnort: Remscheid
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001

Re: Kärcher Schaumdüse FJ 6

Beitragvon Micki1005 » Do 7. Aug 2014, 07:12

Hallo Gabi,
das hört sich prima an, zumal man das ja auch im Haushalt zur Reinigung von Gartenmöbeln, Terrassen, etc benutzen kann. Die Voraussetzung ist aber der Besitz eines Kärcher Hochdruckreinigers , verstehe ich das in der Beschreibung richtig. oder kann man auch einen normalen Wasserschlauch anschliessen?
Bin ausserdem gespant auf deinen Langzeittest, vorallem ob er fest gepappten Dreck , den die Vorderräder aufgewirbelt haben, auch vom Seitenschweller lösen kann..

LG Micki
Viele Grüße Michael ( Micki 1005 )
Seit 06.03.2006 im Z3 Roadster ( Palmetto-II-Grün ) unterwegs . Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. Bild
Benutzeravatar
Micki1005
Globaler Moderator
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Stier
Beiträge: 2639

Alter: 56
Registriert: 09.03.2008
Wohnort: Babenhausen
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Palmetto II
Baujahr: 1998
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Imolarot
Baujahr: 1997

Re: Kärcher Schaumdüse FJ 6

Beitragvon LoneDriver » Do 7. Aug 2014, 09:24

Hai!

...noch ne Frage, ....grundsätzlich habe ich es aber schon richtig verstanden, dass das Waschen von Autos auf dem heimischen Parkplatz nicht erlaubt ist (wenn man kein Ölabscheider hat)........ :autowash:
Oder gibt es da eine Abweicherlaubnis für Zettis? :02: :02: :02:
Jörrrrrrrrrrch und wech!............. :91:

................. more of my toy -> http://www.simmelbauer.de
Benutzeravatar
LoneDriver
Alpen-Master
 
8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership
 
Sternzeichen: Krebs
Beiträge: 1201
Registriert: 28.08.2009
Wohnort: Salzgitter
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Orientblau

Re: Kärcher Schaumdüse FJ 6

Beitragvon ecki40 » Do 7. Aug 2014, 09:32

Hallo !
Mal ne Frage...passt das Ding auch auf andere HD Reiniger ? Wird es oben am Schlauch angeklippst .? :12:
Gruß ecki :autowash:

PS....Lone Driver... Mann kann schon ganz deutlich sehen das der Parkplatz mal wieder ne ordentliche Abdampfe nötig hat.. :sm27: :sm27:
Benutzeravatar
ecki40
 
8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership
 
Sternzeichen: Schuetze
Beiträge: 260

Alter: 66
Registriert: 01.01.2010
Wohnort: Rees
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.8
Fahrzeugfarbe: Montrealblau
Baujahr: 1997

Re: Kärcher Schaumdüse FJ 6

Beitragvon Gixxerin » Do 7. Aug 2014, 11:48

@Jörch
Wo kein Kläger , da kein Richter . Was die ganzen Fahrzeuge so bei uns auf der Straße verlieren , ist vermutlich um längen schlimmer als wenn ich meine Autos wasche . Vor allem wo das von der Straße auch nur im Erdreich versickert !

@Micki und Ecki
Für die Schaumdüse oder die Foam Lance braucht es einen HD-Reiniger. Der Gartenschlauch reicht nicht aus . Für andere Hersteller als Kärcher gibt es - glaube ich - auch passende Adapter .


Ich bin auch schon gespannt wie sich die festgebackenen Blätter im Herbst vom Schwellerbereich entfernen lassen . Ich denke auch dort wird es gut funktionieren ... werde dann davon berichten .

Aber auch im Frühjahr zum Reinigen der Gartenstühle etc. wird das eine Hilfe sein , zumal man als Reiniger auch einen All Purpose Cleaner beimengen kann . Damit ist das Gemisch etwas schärfer. Obwohl man nicht vergessen darf , das das Reinigergemisch ja eh noch mit Wasser aus dem Schlauch verdünnt wird .

Greetzzz Gabi
Z3... Kurven und Leidenschaft Bild

www.glanzkontor.de
Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Widder
Beiträge: 8824

Alter: 49
Registriert: 19.02.2008
Wohnort: Remscheid
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001

Re: Kärcher Schaumdüse FJ 6

Beitragvon Roadcaptain » Do 7. Aug 2014, 11:58

Ich habe ja den Kränzle. Und da kostet das Teil mal sofort das 3,5 fache und ist vom Preis mit dem Produkt von Lupus vergleichbar. Ich habs mal bestellt +
Benutzeravatar
Roadcaptain
 
7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership
 
Sternzeichen: Steinbock
Beiträge: 1093

Alter: 62
Registriert: 05.09.2010
Wohnort: Wesel
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Impalabraun
Baujahr: 2001
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.2
Fahrzeugfarbe: Atlantablau
Baujahr: 2001

Re: Kärcher Schaumdüse FJ 6

Beitragvon Roadcaptain » Do 7. Aug 2014, 12:38

Gixxerin hat geschrieben:@Jörch


@Micki und Ecki
Für die Schaumdüse oder die Foam Lance braucht es einen HD-Reiniger. Der Gartenschlauch reicht nicht aus . Für andere Hersteller als Kärcher gibt es - glaube ich - auch passende Adapter .




Gibt es, kostet die Kleinigkeit von 38,75 (für den Kränzle), andere HDR-Adapter sind ähnlich teuer. Damit liegt das dann zusammen bei ca. 58,00 - 60,00 €. Das kostet das (Profi) Teil auch bei Lupus.
Benutzeravatar
Roadcaptain
 
7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership7 years of membership
 
Sternzeichen: Steinbock
Beiträge: 1093

Alter: 62
Registriert: 05.09.2010
Wohnort: Wesel
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Impalabraun
Baujahr: 2001
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.2
Fahrzeugfarbe: Atlantablau
Baujahr: 2001

Re: Kärcher Schaumdüse FJ 6

Beitragvon Gixxerin » Do 7. Aug 2014, 14:04

Stimmt aber für die Foam Lance braucht man den Adapter ja auch . Falls man also gerade einen Kärcher hat , bleibt es eine kleine Investition :sm23:


Greetzzz Gabi
Z3... Kurven und Leidenschaft Bild

www.glanzkontor.de
Benutzeravatar
Gixxerin
Webmaster
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Widder
Beiträge: 8824

Alter: 49
Registriert: 19.02.2008
Wohnort: Remscheid
Fahrzeug: Z3 Roadster 3.0
Fahrzeugfarbe: Sterlinggrau
Baujahr: 2001

Re: Kärcher Schaumdüse FJ 6

Beitragvon zzz maniac » Do 7. Aug 2014, 16:50

LoneDriver hat geschrieben:Hai!

...noch ne Frage, ....grundsätzlich habe ich es aber schon richtig verstanden, dass das Waschen von Autos auf dem heimischen Parkplatz nicht erlaubt ist (wenn man kein Ölabscheider hat)........ :autowash:
Oder gibt es da eine Abweicherlaubnis für Zettis? :02: :02: :02:



Hi Jörch,

Du hast es fast richtig gesagt. Es ist keine Abweicherlaubnis sondern eine Ausnahmegenehmigung. Du gehst einfach auf das für Dich zuständige Ordnungsamt und stellst einen Antrag auf "Erhaltende Maßnahmen für Industriekulturgüter". Sind zwar mehrere Seiten, in denen Du argumentieren musst, warum aus Deiner Sicht ein waschen auf dem Grundstück notwendig ist, aber da reichen ja einfache und hinlänglich bekannte Gründe aus. Dann steht auch Dir die Möglichkeit des ZZZ-Waschens auf Eurem Grundstück zur Verfügung.

Gruzzz
Jörg
Du bist allein? Du bist crazy? Du willst Party?
Dann schicke eine SMS mit "Feuer" an die "112".
Und schon fährt ein Partymobil mit Schaumkanone, Lichtanlage und 20 Partyboys vor!
Benutzeravatar
zzz maniac
Administrator
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Schuetze
Beiträge: 3660

Alter: 48
Registriert: 19.02.2008
Wohnort: Remscheid
Fahrzeug: Z3 QP 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2001


Zurück zu Pflege-Basics

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron