Registrieren
Aktuelle Zeit: So 22. Jul 2018, 21:49 • Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Reifen und Last-Index

Felgen , Fahrwerk , Auspuff usw....

Re: Reifen und Last-Index

Beitragvon LoneDriver » Di 15. Mai 2018, 11:28

Hey Carsten

Kannst Du noch mal schreiben, ob der Dunlop laufrichtungsbebunden bzw. Inside/Outside ist?

Übrigens, dass der Hankook laut ist, ist ein "alter Hut".....
Wobei es beim Zetti Roadster so einiges gibbet, was deutlich lauter ist :driver: :driver: :driver:
Jörrrrrrrrrrch und wech!............. :91:

................. more of my toy -> http://www.simmelbauer.de
Benutzeravatar
LoneDriver
Alpen-Master
 
8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership
 
Sternzeichen: Krebs
Beiträge: 1211
Registriert: 28.08.2009
Wohnort: Salzgitter
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Orientblau

Re: Reifen und Last-Index

Beitragvon LoneDriver » Di 15. Mai 2018, 11:48

...habs gerade im Netz gefunden. Ist Inside/Outside :33:
Jörrrrrrrrrrch und wech!............. :91:

................. more of my toy -> http://www.simmelbauer.de
Benutzeravatar
LoneDriver
Alpen-Master
 
8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership
 
Sternzeichen: Krebs
Beiträge: 1211
Registriert: 28.08.2009
Wohnort: Salzgitter
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Orientblau

Re: Reifen und Last-Index

Beitragvon Hasipapi » Di 15. Mai 2018, 13:59

...ich hatte vor den jetzigen Hankoooks Dunlop, diese waren def. viel lauter!
Meine nächsten werden auch 91 er.

Grüssli

Oliver
Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick auf die Sterne
Benutzeravatar
Hasipapi
 
8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership
 
Sternzeichen: Krebs
Beiträge: 464

Alter: 56
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Bad Vilbel
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.0
Fahrzeugfarbe: Impalabraun

Re: Reifen und Last-Index

Beitragvon Uwe HB » Di 15. Mai 2018, 14:37

Moin,

ich bevorzuge auch Reifen mit einem 91 Lastindex.

Bei mir steht nach einer Alpentour Anfang Juni auch wieder ein Reifenwechsel an. Ich gehe mal davon aus, daß die Yokohama AD08R es noch wieder zurück schaffen. Dann haben sie mal gerade 10 tkm gehalten. Das finde ich dann doch zu wenig haltbar und der Klebeeffekt ist auf öffentlichen Straßen praktisch nicht zu erreichen.

Laut den letzten Testberichten (auch gerade mit Hecktrieblern) soll der Michelin PS4 sehr gut abschneiden. Den Vorgänger PS3 hatte Stephan drauf und war überhaupt nicht zufrieden. Der PS3 hatte wenig Grip und baute sehr schmal. Der PS4 soll wieder sehr guten Grip haben und eher breit bauen. Leider gibt es den PS4 als 245/40/17 nur mit einem Lastindex von 95 (als XL). Den 225/45/17 gibt es dagegen mit einem Lastindex von 91 und 94 (als XL). Sollte man da die Vorderreifen besser auch als XL-Variante nehmen, damit sich der Fahrverhalten VA zu HA ähnlich verhält? Oder lieber VA den geringen Lastindex? Vielleicht kann hier noch jemand dazu einen Tipp geben.

Gruß
Uwe
Benutzeravatar
Uwe HB
 
8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership
 
Sternzeichen: Krebs
Beiträge: 630

Alter: 54
Registriert: 12.10.2009
Wohnort: Bremen
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 1999
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1999

Re: Reifen und Last-Index

Beitragvon zzz maniac » Di 15. Mai 2018, 19:19

Hallo Uwe,

ich würde den Reifen komplett verwerfen, da der Lastindex von 95 für die 245er viel zu hoch ist. Der Reifen ist so steif, daß der mit dem geringen Fahrzeuggewicht des ZZZ überhaupt nicht arbeitet. Die Folge ist, das DSC bzw. ASC sehr viel regelt, da der Reifen auf Grund des hohen Lastindex wenig Grip hat.

In meinen Augen ist der passende Lastindex sehr wichtig.

Wie immer nur meine persönliche Meinung und durch wissentschaflichen Studien NICHT belegt.

Gruzzz
Jörg
Du bist allein? Du bist crazy? Du willst Party?
Dann schicke eine SMS mit "Feuer" an die "112".
Und schon fährt ein Partymobil mit Schaumkanone, Lichtanlage und 20 Partyboys vor!
Benutzeravatar
zzz maniac
Administrator
 
10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership10 years of membership
 
Sternzeichen: Schuetze
Beiträge: 3668

Alter: 48
Registriert: 19.02.2008
Wohnort: Remscheid
Fahrzeug: Z3 QP 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2001

Re: Reifen und Last-Index

Beitragvon Uwe HB » Mi 16. Mai 2018, 10:38

Moin Jörg,

Danke für dein Feedback. Ich sehe das genauso, wollte es nur mal bestätigt wissen. Man ist ja kein Profifahrer, aber mein Popometer sagt auch lieber geringeren Lastindex und Luftdruck immer den Minimalwert vom Hersteller.

Dann gibt es für unsere Zettis bei der 17 Zoll Mischbereifung und einem Lastindex von 91 ja nur wenige Reifenmodelle (Premiumreifen), die in Frage kommen:
- Bridgestone Potenza S001
- Continental Premium Contact 6
- Continental Sport Contact 5 in der MO (Mercedes) Spezifikation
- Dunlop Sport Maxx RT2
- Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3
- Hankook Ventus Prime 3 K125
- Kumho Ecsta PS31
- Uniroyal RainSport 3
- Yokohama Advan Neova (AD08R).

Den Conti Sport Contact 5 bin ich schon gefahren, der hatte mir zu viel Verschleiß und war sonst OK.
Den Dunlop Sport MAX RT bin ich auch schon gefahren, der lies bei 4mm Restprofil deutlich nach.
Den Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3 habe ich zur Zeit auf dem QP, der ist bei Regen und im Verschleiß besser als der Dunlop.
Den Yokohama Advan Neova AD08R habe ich zur Zeit auf dem Roadster, der hat mir zu viel Verschleiß und kommt auf öffentlichen Straßen nicht ins Kleben als UHP-Reifen.

Für unseren Jörch wäre vielleicht der Kumho Ecsta PS31 eine Alternative, da er laufrichtungsgebunden ist und damit von rechts nach links bzw. umgekehrt gewechselt werden kann.

Gruß
Uwe
Benutzeravatar
Uwe HB
 
8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership
 
Sternzeichen: Krebs
Beiträge: 630

Alter: 54
Registriert: 12.10.2009
Wohnort: Bremen
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 1999
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1999

Re: Reifen und Last-Index

Beitragvon mein BATMOBIL » Mi 16. Mai 2018, 17:19

Uwe HB hat geschrieben:Luftdruck immer den Minimalwert vom Hersteller

Dann gibt es für unsere Zettis bei der 17 Zoll Mischbereifung und einem Lastindex von 91 ja nur wenige Reifenmodelle (Premiumreifen), die in Frage kommen:
- Continental Sport Contact 5 in der MO (Mercedes) Spezifikation

Den Conti Sport Contact 5 bin ich schon gefahren, der hatte mir zu viel Verschleiß und war sonst OK.


Bei Autobahnfahrten würde ich den Luftdruck schon anheben, ich fahre eher 0,2 Bar mehr und komm damit besser zu Recht.
Den Sport Contact 5 gibt es auch ohne MO Kennzeichnung, sonst kann man auch Wackelpudding als Bereifung nehmen.
Den hohen Verschleiss beim Sport Contact kann ich nur bestätigen, ich schaffe noch nicht mal deine 10 tkm mit den Hinterreifen. Aber wenn er Temperatur hat bietet er einen Super Grip und auch auf nasser Fahrbahn ist er wahrscheinlich der beste Reifen überhaupt. Auch unter 3 mm baut er nicht so ab wie andere Produkte. Bei nassen Strassen wird es "grundsätzlich" unter 3 mm immer schwierig.

Wie sieht es den mit Pirelli aus bei 17" Mischbereifung und T 91 ?
Ein herZZZliches "Glück Auf" aus dem Ruhrpott
Holger

http://www.Ruhrpott-Stammi.de.tl oder http://www.Z3Roadster-IG-Nord.de.tl

Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt, ist es besser, viel besser als man glaubt ... Herbert Grönemeyer
mein BATMOBIL
 
9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership
 
Beiträge: 1597

Alter: 43
Registriert: 18.08.2008
Wohnort: Recklinghausen
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1997

Re: Reifen und Last-Index

Beitragvon Uwe HB » Mi 16. Mai 2018, 17:49

Moin Holger,

Uwe HB hat geschrieben:Bei Autobahnfahrten würde ich den Luftdruck schon anheben, ich fahre eher 0,2 Bar mehr und komm damit besser zu Recht.


Ich korrigiere nicht dauernd den Luftdruck. Ich bin ja nicht auf der Rennstrecke. Durch den unteren vorgegebenen Wert habe ich dafür eine sehr gleichmäßige Abnutzung von innen und außen. Direkt nach einer Alpentour sind außen eher 0,5 mm weniger als innen.


Uwe HB hat geschrieben:Wie sieht es den mit Pirelli aus bei 17" Mischbereifung und T 91 ?


Dazu habe ich nur den Pirelli P Zero Asimmetrico im Handel gefunden. Bei Pirelli direkt sind beide Größen VA/HA nicht gelistet. Außerdem hat er die Zusatzbezeichnung "Asimmetrico". Dazu hatte ich mal gelesen, daß der Typ "Asimmetrico " für die HA ist und der Typ "Directionale" auf die VA soll. So etwas würde ich gerade für den happigen Reifenpreis auf einem Zetti nicht ausprobieren. Ansonsten bietet Pirelli leider nur die Zettigrößen mit hohem Tragindex.

Das ist ja leider auch bei dem Michelin PS4 so. Laut Test in der Sportauto soll der Reifen sehr gut sein. Aber leider nur mit hohen Tragindex erhältlich. Die modernen Autos sind halt alle deutlich schwerer und haben schon ab Werk größeren Felgen drauf. Den Michelin PSS gab es auch nur ab 18 Zoll. Und den neuen PS4S gibt es sogar erst ab 19 Zoll.

Gruß
Uwe
Benutzeravatar
Uwe HB
 
8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership8 years of membership
 
Sternzeichen: Krebs
Beiträge: 630

Alter: 54
Registriert: 12.10.2009
Wohnort: Bremen
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 1999
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1999

Re: Reifen und Last-Index

Beitragvon pat.zet » Mi 16. Mai 2018, 20:14

ich fahre den Michelin PS 4 in 17 zoll misch auf dem z qp und auf meinem 3,2 touring und der reifen ist schon sehr geil :sm01: , nach hankok v12 , auf dem roadster habe ich momentan den pirelli p zero , der Ps 4 ist allerdings meine zukünftige wahl für alle , auf meinem compact habe ich noch den Ps 3 in 17 zoll misch , der ist marginal schlechter wie der Ps 4
Ich weiss allerdings auch nicht warum ein 98 li so ein problem ist ?
Was soll ein 91 li besser machen ?
das er schwabeliger auf einer 8, 5 zoll felge arbeitet , find ich eher störend weil unpräzise ist , gerade wenn man zügig in eine kurve rein sticht und der reifen erst seine stütz posi finden muss , extrem unangenehm weill indifferent ...
Aber aus diesen gründen fahre ich auch keine 8, 5 felge mit 245 wenn ich nicht muss , auf dem compakt habe ich eine 8,5 oz felge mit dem Ps 3 , da ist auch kein problem trotz höherem Li und den bewege ich zügig
pat.zet
 
9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership
 
Beiträge: 299

Alter: 48
Registriert: 22.03.2009
Wohnort: Neu - isenburg
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.0
Baujahr: 1999
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1998

Re: Reifen und Last-Index

Beitragvon pat.zet » Fr 18. Mai 2018, 08:43

Zur ergänzung der PS 4 hat auf dem Z Qp einen LI von 95 :02:
pat.zet
 
9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership9 years of membership
 
Beiträge: 299

Alter: 48
Registriert: 22.03.2009
Wohnort: Neu - isenburg
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.0
Baujahr: 1999
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1998

VorherigeNächste

Zurück zu Exterieur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast